Motus Monheim Logo

Der sektorale Heilpraktiker für Physiotherapie

Normalerweise ist der erste Gang des Patienten zum Arzt, der dann ein Rezept für den Physiotherapeuten ausstellt. Durch eine Zusatzqualifikation des sektoralen Heilpraktikers für Physiotherapie kann die Krankheitsdiagnose vom Physiotherapeuten vorgenommen werden. So kann eine notwendige Therapie bei akuten Beschwerden direkt in der Praxis umgesetzt werden. Ist die Befundlage unklar, wird der Patient natürlich an einem Facharzt weitergeleitet.

Unsere Inhaberin Waltraud Wytrieckus bietet die Leistungen als sektorale Heilpraktikerin für die Physiotherapie für unsere Patienten an.

Der sektorale Heilpraktiker auf dem Gebiet der Physiotherapie ist eine Zusatzqualifikation für staatlich anerkannte oder diplomierte Physiotherapeuten.

Ihre Vorteile

  • Keine langen Wartezeiten auf einen Termin beim Arzt

  • Behandlung ohne ärztliche Verordnung

  • Ausführliche Befunderhebung und Diagnosestellung

  • Keine vorgeschriebene Therapieform, Behandlungszeit oder Anzahl der zu leistenden Behandlungen

Unser Ziel ist die effektive Behandlung Ihrer Beschwerden.

Kosten

Diese Therapie wird ohne Verordnung vom Arzt nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Für Privatpatienten oder Patienten mit privater Zusatzversicherung gibt es die Möglichkeit der
Erstattung, sofern in Ihrem Vertrag Heilpraktikerleistungen erstattungsfähig sind.